Nutzen sie gegenabholung voll aus!

Pressemitteilung vom 4. Januar 2010

< zurück zur Presseseite

gegenabholung.de: Neue zentrale Web-Plattform - Alles kostenlos, gegen Abholung


Stuttgart, 4. Januar 2010: Ab sofort gibt es eine neue Internetseite für Kostenloses: http://www.gegenabholung.de - Für alle, die etwas abgeben wollen oder kostenlose Dinge suchen. Sachen, die zu schade zum Wegwerfen sind und bei denen ein Verkauf nicht lohnt, sollen so neue Besitzer finden.

gegenabholung folgt einem sozialen Gedanken: Es bietet den Menschen eine Plattform, die nicht das Geld haben, sich alles neu zu kaufen. Sie können dort kostenlose Gegenstände suchen. Eingestellt von Nutzern, die diese Dinge selber nicht mehr brauchen. So wird auch die Umwelt geschont. Damit soll verhindert werden, dass Gegenstände einfach im Müll landen, obwohl andere Menschen diese benötigen würden.

Auch für Studenten hält gegenabholung viele Möglichkeiten bereit. Beispielsweise zum Austausch von Studienbüchern oder beim Ein-, Um- oder Auszug.

Im Haushalt oder bei einem Umzug sammeln sich oft viele Dinge an, die man einfach nicht mehr braucht. Durch das Aufräumen am Dachboden, einer Renovierung oder einer Wohnungsauflösung findet man Sachen, die man gerne loswerden möchte. Doch meist sind die Sachen zu schade zum Wegwerfen. Oder ein Verkauf lohnt sich nicht. Auf gegenabholung.de können diese Sachen verschenkt werden. 

gegenabholung wurde besonders nutzerfreundlich gestaltet und mit nützlichen Funktionen angereichert. So können die Nutzer von gegenabholung in einem eigenen Bereich ihre Anzeigen verwalten und Termine in einem Kalender hinterlegen. Außerdem hilft eine Merkliste, damit man kein Angebot aus den Augen verliert. Damit man wirklich keine Anzeige verpasst, weist der gegenabholung-Suchagent darauf hin, sobald eine Anzeige mit dem vorgegebenen Suchbegriff veröffentlicht wurde.

Zusätzlich zu den Anzeigen bietet gegenabholung.de thematisch passende Informationen an. Zum Beispiel Flohmarkt- und Sperrmülltermine sowie Termine von Wohnungsauflösungen.

Vorerst fokussiert sich gegenabholung.de auf Deutschland, jedoch können auch jetzt schon Nutzer in Österreich und der Schweiz Anzeigen aufgeben und suchen.

Die Benutzung des Portals an sich sowie auch das Einstellen von Anzeigen sind kostenlos.

Betreiber des Portals ist das Unternehmen LOGAT – Contextual Internet Technologies, das auch die Architektur und Realisierung des Portals vorgenommen hat.


Über LOGAT:
LOGAT beschäftigt sich mit Webtechnologien, die es erlauben, Text und Sprache auf grammatikalische und semantische Ähnlichkeiten (Contextual Internet Technologies) zu untersuchen und daraus marktfähige Produkte und Lösungen abzuleiten und anzubieten. LOGAT ist auf die Konzeption und Programmierung komplexer Web-Plattformen spezialisiert und hat in den letzten Jahren große Projekte wie www.megatest.de, www.zeitjung.de und www.autouniversum.de realisiert. www.gegenabholung.de ist das neueste Portal, das LOGAT entwickelt hat und in eigener Regie betreut. 

Kontakt:
Sandra Finger
Projektleiterin
LOGAT GmbH
E-Mail: sandra.finger-at-logat.de
Tel.: 0711- 258 586 44
 

Ja, ich will etwas verschenken